Nachricht

Nachrichten aus der Gemeinde

Vitrine für unsere Krippe

Dank vieler großzügiger Spender ist unsere wertvolle Osterrieder-Krippe zum Advent 2009 nun in einer großen Vitrine Krippenvitrinezu sehen und damit endlich sicher vor Beschädigung und Diebstahl untergebracht. Mesner Martin Kempter hatte die Idee, einen nicht mehr benötigten Beichtstuhl zur Vitrine umzubauen, in der die verschiedenen Szenen der Krippe, gelegentlich aber auch Teile aus dem Kirchenschatz oder wertvolle Paramente sicher ausgestellt werden können. 

Die Krippe in St. Elisabeth wurde von dem bayerischen Bildhauer Sebastian Osterrieder (1864-1932) um 1925 gestaltet. Sie umfasst neben der Stall-Ruine sechsunddreißig Figuren, die in verschiedenen Szenen "auftreten": drei Darstellungen von Maria, Josef und dem Jesuskind werden ergänzt durch die Könige mit Gefolge, zahlreiche Engel, Hirten und Tiere. Sebastian Osterrieder gilt als der Wiederbegründer der Weihnachtskrippe, ja als einer der größten Krippenkünstler seiner Zeit. 

 Entsprechend dem Weihnachtsfestkreis ist im Advent die Verkündigung an Maria zu sehen, dann kommen nach und nach die Hirten dazu, an Weihnachten wird die Geburt Jesu gezeigt, zum Fest Epiphanie die Anbetung der drei Könige, nach Dreikönig die Flucht nach Ägypten mit einer ganz eigenen Darstellung der Maria, die auf einem Esel sitzend, das Jesuskind im Arm hält. Den Abschluss bildet die Darstellung Jesu im Tempel (vermutlich nicht von Osterrieder).

Die Kosten des Umbaus eines alten Beichtstuhls zur Ausstellungsvitrine sowie der Elektrik und der Einbruchs- und Diebstahlsicherung belaufen sich auf runde 8.000 Euro. Es sind schon viele Spenden eingegangen, so dass nun noch ca. 2000 Euro fehlen. Wir bitten Sie deshalb um eine kleine oder größere Spende in den Opferstock bei der Krippe oder per Überweisung auf das Konto der Kirchengemeinde St. Elisabeth. Gerne erhalten Sie eine Zuwendungsbescheinigung.

Von Herzen sagen wir allen Spendern  „Vergelt's Gott!", insbesondere auch dem Architekturbüro Kreuz + Kreuz, das ehrenamtlich die Planung erstellt und den Umbau koordiniert hat.